Geschichte

0000129.jpeg

Im Grünen gewachsen

Ende der 1930er Jahre begannen Mathijs Peters und seine Frau Jeanne Deville mit dem Anbau und Handel von Gemüsepflanzen. 1958 übernahmen ihre Söhne Jan und Jef das Geschäft.
1960 begannen sie mit dem Anbau von Gartenpflanzen und der Anlage von Gärten. Auf die stark steigende Nachfrage nach einem breiteren Sortiment an Gartenpflanzen reagierten beide Brüder wachsam.
1970 entschieden sie sich, den Einzelhandel zu verlassen und sich ausschließlich auf den Großhandel zu konzentrieren.

0000130.jpeg

Die 70er

Das Wachstum ihrer Baumschule machte Münsterbilzen in den 1970er Jahren als Pflanzenzentrum auf europäischer Ebene bekannt.
1978 begannen sie mit der Nutzung des modernsten Verkaufsgewächshauses des Landes. 1983 errichteten sie ihr erstes Containerfeld in der Gärtnerei und vier Jahre später wurde eine neue Infrastruktur für den Verkauf von Zimmer- und Terrassenpflanzen errichtet.
Der Cash & Carry wurde 1994 um eine Abteilung für Schnittblumen und Accessoires erweitert.

thumb.jpg

Die 90er

Ende der 90er Jahre übernahm die dritte Generation von Peters die Geschäftsführung des Unternehmens: Mathieu und Leon (Söhne von Jan) sowie Marie-Jeanne und Johan (Tochter und Sohn von Jef). Sie sorgte für weiteres Wachstum und traf 2006 eine wichtige Entscheidung: Peters konzentrierte sich ausschließlich auf seine Kernkompetenz Gartenpflanzen. Diese Tätigkeit gliederte sich einerseits in den Anbau, die Baumschule Heyeveld und das Handelsunternehmen Peters Belgian Outdoor Plants.

IMG_4282.JPG

Die 00er

Beide Unternehmen agieren unabhängig voneinander, mit jeweils eigener Strategie und Zielsetzung, mit getrennten Personen, arbeiten aber eng zusammen.

IMG_3168.jpeg

2010

Baumschule Heyeveld erwirbt den Baumschulstandort in As. Diese Site bietet weitere Optionen in Bezug auf Produktpalette, Kapazität und Effizienz. Mit rund 11 Hektar mehr Containerfeldern und einem neuen Team verändert sich das Image und die Dynamik des Unternehmens komplett. Von nun an wird die Gärtnerei Heyeveld von diesem neuen Standort in As . aus tätig sein

IMG_0126.JPG

2020

Jan Nijs betritt die Hauptstadt der Baumschule Heyeveld.
Der erste Schritt in die familienfremde Nachfolge wird getan, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern.
Leon Peters und Jan Nijs teilen sich nun das Unternehmen.